Arbeitskreis der Internen Revisionen deutschsprachiger Hochschulen

Wer wir sind:

 

 

Der Arbeitskreis der Internen Revisionen deutschsprachiger Hochschulen erstreckt sich räumlich auf den deutsch-sprachigen Teil Mitteleuropas. Er schließt z.Z. Österreich, Schweiz und Luxemburg ein.

 

Unterhalb dieses bundesweiten Arbeitskreises existieren unabhängige regionale Arbeitskreise, die sich an den Grenzen der Bundesländer orientieren.

Was wir leisten:

 

 

Der Arbeitskreis der Internen Revisionen deutschsprachiger Hochschulen ermöglicht den Mitgliedern die Bildung eines Netzwerks für den Informations-austausch im Tagesgeschäft. Er soll praktische Hinweise und Hilfestellung zu fachlichen Fragen aus der Revisionspraxis bieten. Ein wichtiges Ziel ist der Erfahrungsaustausch.

 

Der Wissenstransfer soll durch die Veranstaltung von Fachseminaren und Einzelvorträgen, durch die Diskussion aktueller Revisionsproblematiken und den internen Erfahrungsaustausch zu aktuellen Prüfungsfragen, -methoden sowie -themen erreicht werden.


Aktuelles:


 

 

Bitte vormerken:

 

 

Die nächste AKIR-Sitzung findet im

April 2020 in Dresden statt!

 

 

info(at)ak-ir-hochschulen.de